Tipps für Fischland-Darß-Zingst

Kultur- und Naturpfade an der Ostsee

von Mareike Klinkenberg, 21.02.2018

In der Region Fischland-Darß-Zingst führen viele Wege an den Strand. In den Orten auf der Halbinsel und im Küstenvorland können Besucher die Region dank der thematischen Pfade aus einer anderen Perspektive kennenlernen. Hier wird Geschichte erlebbar und können inspirierende Aussichten entdeckt, moderne Kunst im Freien bewundert, die Natur besser kennengelernt und regionale Produkte verkostet werden.   

 

Auf dem Kunstpfad sieht man die Boddenorte mit den Augen der Künstler, die hier leben und lebten.
(c) Sandra Frese


In Prerow, Wieck und Born kann man in die Vergangenheit der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst eintauchen. Auf dem Haustürenpfad im Ostseebad Prerow entdeckt man die Darßer Türen, kunstvolle Überbleibsel aus der Zeit der Segelschifffahrt. Die Borner Kulturstraat und der Wiecker Postkartenpfad zeigen historische Ortsansichten und verdeutlichen die Entwicklung der Boddenorte. Für Kunstinteressierte bieten sich die Pfade in Ahrenshoop und Zingst an. Im Ostseebad Ahrenshoop kann man auf dem Kunstpfad die Orte besuchen, an denen die Maler der Künstlerkolonie ihre Bilder malten. Auf dem OLYMPUS FotoKunstPfad im Ostseeheilbad Zingst laden zwölf Kunstobjekte die Besucher dazu ein, auf Fotosafari zu gehen.
 

Spannende Fotomotove gibt es auf dem OLYMPUS Foto-Kunst-Pfad zu entdecken. (c) Sandra Frese

 

Verlässt man die Straßen der Ostseebäder und Erholungsorte, taucht man in der Region Fischland-Darß-Zingst augenblicklich in die Natur ein. In Graal-Müritz  gibt es neben einem Barfußpfad zahlreiche Entdecker- und Lehrpfade, auf denen die Besucher die Flora und Fauna der Region kennenlernen können. Wer sich auf die Mühlentour begibt, lernt drei regionale Produzenten der Region Fischland-Darß-Zingst kennen. In der Senfmühle in Schlemmin, der Ostseemühle in Langenhanshagen und im Salzreich in Trinwillershagen kann man einen Blick hinter die Kulissen werfen und anschließend die jeweiligen Produkte verkosten.

Informationen:

Informationen zu den einzelnen Pfaden gibt es in den Tourist-Informationen der Orte und auf der Homepage des Tourismusverbandes Fischland-Darß-Zingst e.V. (http://bit.ly/Thematische-Pfade-Fischland-Darss-Zingst).

Tourismusverband FDZ
Barther Straße 16
18314 Löbnitz
Telefon: 038324-6400
Fax: 038324-64034
E-Mail: info@tv-fdz.de
www.fischland-darss-zingst.de

Tolle Ferienunterkünste in der Region Fischland-Darß-Zingst können Sie direkt hier buchen!
 

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams