Vorpommern entdecken

Park Ludwigsburg

von Ute Köpke, 19.04.2018

Führungen oder Spaziergänge im Park Ludwigsburg

Die Guts- und Parkanlage von Ludwigsburg bei Greifswald zählt als einstige Residenz der Pommernherzöge zu den kulturhistorisch wertvollsten und nahezu gänzlich erhaltenen Ensembles in Vorpommern. Der Park eignet sich für Spaziergänge und an einer Führung teilzunehmen ist ebenfalls möglich.

Spannend ist die mehrhundertjährige Original-Parkarchitektur in der Anlage von Ludwigsburg. Foto: Dr.-Ing. Angela Pfennig   

Geschichte und heute

Von 1945 bis Mitte der 1990er Jahre verwildert und lediglich durch Nutzung der Gebäude erhalten, erfährt sie seit 5 Jahren wieder eine Parkpflege durch eine kleine Initiativgruppe. Durch das allmähliche Freistellen der mehrhundertjährigen Original-Parkarchitektur der noch existenten Parkbereiche zeigen sich viele Überraschungen.

Besonderer Anziehungspunkt

In wachsendem Umfang sind dieser Park und die Gutsanlage jährlich Anziehungspunkt sowohl für Einheimische als auch für Reisende. Worauf gründet sich diese Anziehungskraft? Sind es nur die Nachwirkungen vieler Jahrhunderte pommerscher Residenz, die unter dem Mangel an Historie in unserer Zeit besondere Wertschätzung erlangen, oder aber das nach wie vor ungebremste Interesse an den hier zum Teil gelebten Romantikern Friedrich-Runge-Klinkowström oder vielleicht doch die Spuren von Ferdinand Jühlke, einem Pionier der akademischen Gartenbaulehre?

Sanierung 2018

Parkpflege nach den neuesten Methoden unter weitgehender Bewahrung der Schöpfungen der Natur und Gartenkultur ist im Park Ludwigsburg zu einer phantastischen Herausforderung für alle Akteure des neuformierten Schlossvereins geworden, der die Gesamtanlage gemeinsam mit dem Land MV ab 2018 komplett sanieren und Neu-Inwertsetzen wird.

Führung informiert

Wie ist die gegenwärtige Guts- und Parkanlage Ludwigsburg mit ihrem historischen Erbe der Romantiker und der zukünftigen Notwendigkeit einer nachhaltigen Landwirtschaft zu vereinbaren?

Die Parkführung möchte die Probleme aufzeigen und Entscheidungsgrundlagen illustrieren. Eingeladen wird von der Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur zur nächsten Führung mit dem Landschaftsarchitekten und ÖBV-Gehölzsachverständigen aus Greifswald, Gernot Hübner, am Sonnabend, 21. April 2018, um 10 Uhr auf den Schloss-Vorplatz in Ludwigsburg.

Am Samstag, 28. April, findet dann von 10.00 - 17.00 Uhr der Kräuter- und Räuchermarkt 2018 in der Schloss- und Gutshofanlage in Ludwigsburg und natürlich ist auch über Pfingsten zur landesweiten Veranstaltung "Kunst Offen" mit Ausstellungen von Künstlern des Pommerschen Künstlerbundes geöffnet.

Schloss- und Parkführungen sind derzeit nach Voranmeldung per Telefon 038352 / 60 32 4 (mit Anrufbeantworter) möglich.

www.ludwigsburg-mv.de

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams