Unterwegs in meckpomm

Streifzüge entlang der mecklenburgischen Ostseeküste

von Mareike Klinkenberg, 20.10.2017

Mecklenburg pur - Land und Mee(h)r zwischen Nienhagen und Klützer Winkel erleben.

Auch im Winter hat die Ostsee ihren Reiz. Ausgedehnte Spaziergänge und Erkundungstouren in die nahegelegenen Ortschaften wechseln sich beim Winterurlaub an der SEE mit entspannenden Wellnessmomenten oder ganz besonderen kulinarischen Erlebnissen ab. An der Mecklenburgischen Ostseeküste sind dabei besonders die Seebäder Nienhagen, Boltenhagen, Rerik, Kühlungsborn und Heiligendamm zu empfehlen.


Das Ostseebad Kühlungsborn von oben. Foto:Touristik-Service Kühlungsborn

 

In Bad Doberan locken die historische Backsteingothik und die Schmalspurbahn „Molli“. In Wismar wiederum gehen die Gäste auf die Suche nach den historischen Zeugnissen der Hanse und auch die Backsteingothik hat hier ihre Spuren hinterlassen. Auch eine Hafenrundfahrt können sonstige Landratten von hier aus starten.

 

Vom Hafen in Wismar lassen sich interessanten Ausfahrten machen.
Foto: Grundner/TMV

 

Familienspaß versprechen der Tigerpark in Dassow, der Tierpark in Wismar und die Sommerrodelbahn in Bad Doberan, die in der kalten Jahreszeit je nach Wetterlage während der Ferien und an den Wochenenden geöffnet hat.

 

Ein Spaß für groß und klein. Die Tiger in Dassow live erleben.
Foto: colista/Fotolia

 

Alle News und Artikel über die Gegend entlang der Westmecklenburgischen Ostseeküste finden Sie hier zum Nachlesen.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams